Aktuelles

Erster Auszubildender im Zweckverbandes KAAW - Vorsorge zur Bewältigung des Fachkräftemangels

Der Zweckverband KAAW wächst stetig weiter, so auch im Personalbereich. Im August 2021 begann mit Daniel Hermes der erste Auszubildende in der Verwaltungs-IT. Unter der Anleitung von Daniel Niehues betreut er drei der Verbandsmitglieder des Zweckverbandes und genießt durch die hohe Fachexpertise im Verbund sowie dem Einsatz Vor-Ort in den Kommunen einen qualitativ hochwertigen Ausbildungsstandard. 

 

“Im vergangenen Jahr haben wir in enger Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer sowie durch hohes Engagement unserer MitarbeiterInnen die Voraussetzungen geschaffen, selbst ausbilden zu können. Ein weiterer Meilenstein in der jungen Zweckverbandshistorie.”, so die Worte des Betriebsleiters Simon Üffing. 

 

Der Start dieser Ausbildungsinitiative der KAAW dient als Vorsorgemaßnahme zur Bewältigung des bereits spürbaren Fachkräftemangels im Zweckverband sowie bei den Verbandsmitgliedern und bildet eine zukunftsorientierte sowie notwendige Unterstützung zur Sicherstellung des Systembetriebs. 

 

Daniel Hermes bestätigt inzwischen die vielseitige Ausbildung in unterschiedlichsten Themengebieten der IT sowie die guten Möglichkeiten, “auch über den Tellerrand hinauszuschauen”. Durch die Arbeit in den drei Kommunen, gibt es immer wieder neue Herausforderungen . Auch der Kontakt mit vielen unterschiedlichen Leuten und tollen KollegInnen gefalle ihm gut. Des Weiteren werde man bei der KAAW gut auf verschiedene IT-Probleme vorbereitet und gewinne durch einen kompetenten Ausbilder viel an Wissen dazu.

 

Die KAAW freut sich darauf, in naher Zukunft noch weitere Auszubildende einzustellen und weiterentwickeln zu können.

 

Kurzmitteilung, Ibbenbüren, den 26.01.2022

Falls du auch Interesse an einer Ausbildung bei der KAAW bekommen hast, schau doch mal hier: